Inotech Labor AG, Basel

Kurzbeschrieb:

Für die Start-UP-Firma Inotech Labor AG wurde in eine bestehende Bausubstanz ein 210 m2 grosser Reinraum ISO 7 für mikrobiologische Anwendungen eingebaut.
Die Reinräume wurden so strukturiert, dass zwei Batches gleichzeitig gefahren werden können. Die Reinraumhülle weist keine Ecken auf und sämtliche Medien werden in Medientableaus zentral eingeführt.
Für Besucher wurden grosse Fenster vorge-sehen. Das Klimasystem wurde speziell ausgewählt, damit über die Filterauslässe in der Decke und die Abluftgitter über dem Boden der Raum so durchströmt wird, dass keine Partikel in den Messbereich gelangen.

Labor Inotech AGzoom
 

Projektschwerpunkte:

• Reinraumhülle mit begehbarer Decke
• Klimasystem im Umluft mit Frischluftersatz
• WFI-Loop mit 6 Entnahmestellen
• Stickstoff, O2 und Co2 inkl. Probeentnahme
• Pharmadruckluft inkl. Probeentnahme
• Prozesskühlwasserkreislauf
• Reindampf inkl. Probeentnahme
• Sterilbodenabläufe
• Universelle Elektroverkabelung
• Qualifizierung DQ – IQ - OQ

Beteiligte:

Bauherr:                      Inotech Labor AG
Layoutplanung:           Tri Air Consulting AG
Prozesstechnik:          Bioengineering AG
HLK - Ingenieur:          Tri Air Consulting AG
S - Ingenieur:              Tri Air Consulting AG
E - Ingenieur:               Tri Air Consulting AG

Kenndaten:

Planung:                                 2004 - 2005
Ausführung:                          2005 - 2007
Bruttogeschossfläche:          210 m2
Anlagenkosten Total:             Fr. 3‘200‘000.-
Anlagenkosten Reinraum:     Fr. 1‘150‘000.-

bild
bild
bild
bild
 

 
 
 

©  Tri Air AG - Feldlistrasse 29 - 8645 Jona - Telefon +41 55 225 54 54 - Email sekretariat@triair.ch | Impressum