Metzgerei Zuber, Stalden

Kurzbeschrieb:

Seit 2002 wurden alle technischen Anlagen der Metzgerei Zuber etappenweise auf einen modernen Stand gebracht. Nun entsprechen sämtliche Arbeits-, Lager-, Kühl- und Trocken- räume den Lebensmittelhygiene-Standards der EU-Norm.

Die durch den hohen Aufwand an Kühlleistung anfallende Abwärme wird zu 100% zur Er- wärmung des Warmwassers, für Heizzwecke und im Sommer und Übergangszeit zur
Erwärmung des Schwimmbades verwendet.

Ab einer Aussentemperatur < 6°C wird automatisch das 8°C Kältenetz mit Freecooling bewirtschaftet.

Metzgerei Zuber AGzoom
 

Projektschwerpunkte:

• neue Wärmeerzeugung mit hohem 
  Wärmerückgewinnungsanteil
• neue Verbundkälteanlage mit Sole –6°
• neue Prozessanlagen pro Trockenraum
• neue Druckluftaufbereitung
• neue Heisswasseranlage
• geforderte Wärmedämmung
• geforderte Raumtemperaturen

Beteiligte:

Investor:               Metzgerei Zuber
Architektur:          Abgotspon Ingenieurbüro für     
                             Hochbau
Bauingenieur:       Abgotspon Ingenieurbüro für
                             Hochbau
HLK - Ingenieur:    Tri Air Consulting AG
S - Ingenieur:        Tri Air Consulting AG
E - Ingenieur:        Salzmann AG, Visp

Kenndaten:

Planung:                               1995 - 2003
Ausführung:                        1997 - 2005
Bruttogeschossfläche:        620 m2
Anlagenkosten Total:            3.1 Mio
Anlagekosten HLKSE:          1.8 Mio

Metzgerei Zuber AGzoom
Metzgerei Zuber AGzoom
Metzgerei Zuber AGzoom
Metzgerei Zuber AGzoom
Metzgerei Zuber AGzoom
Metzgerei Zuber AGzoom
 

 
 
 

©  Tri Air AG - Feldlistrasse 29 - 8645 Jona - Telefon +41 55 225 54 54 - Email sekretariat@triair.ch | Impressum